Bericht zum China – Europa Unternehmensforum zur Vorstellung des Jinan – Europa Inkubator Zentrums

分享到:
Klicks:  :2016-04-20 16:03:48  【Diese Seite drucken】  【Schließen


Am 8. April fand das Jinan - Europa Unternehmensforum zur Vorstellung des geplanten Inkubator Zentrums statt. Regierungsvertreter der Stadt Jinan, Vertreter der CIIIC High-Tech-Zone Jinans sowie über 20 chinesische und europäische Unternehmer trafen sich in der Technologiefabrik der FESTO AG & Co. KG in Stuttgart-Scharnhausen, um über das geplante Inkubator Zentrum zu informieren, um sich zu präsentieren und B2B-Kontakte zu knüpfen. 

 

Der Leiter des Amtes für Wissenschaft und Technologie der Stadt Jinan, Herr Lyu, hat in seiner Eröffnungsrede die Teilnehmer der Delegation vorgestellt und mit dem Verweis auf die 2700 jährige Geschichte der Stadt Jinan die heutige Stellung als prosperierende und verkehrsmäßig gut erreichbare Hauptstadt der Provinz Shandong hervorgehoben. Heutzutage ist Jinan das politische, kulturelle, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Zentrum der Provinz Shandong. In Jinan gibt es tausende innovative Unternehmen, von denen viele Unternehmen gern mit deutschen / europäischen Unternehmen kooperieren möchten. Um diese Kooperation zwischen chinesischen und deutschen mittelständigen und kleinen Unternehmen zu fördern, plant die Regierung Jinans ein Inkubator Zentrum zu gründen. Durch diese praktische Plattform in Stuttgart sollen die kleinen und mittelständigen Unternehmen aus Europa und China möglichst effektiv und unbürokratisch zusammenarbeiten können.

 

Eine wichtige Aufgabe der Regierungsdelegation im Zusammenhang mit dem Forum war deshalb auch die Auswahl einer passenden Immobilie für das Inkubator Zentrum in Stuttgart.

 

Außer dem Inkubator Zentrum möchte die Stadt Jinan ein langfristiges Dialog-System zwischen deutschen und chinesischen Klein- und Mittelständler ins Leben rufen. Dazu hat Herr Lyu in vorangegangenen Gesprächen schon sehr positive Reaktionen vom Bundeswirtschaftsministerium sowie vom Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsforum erhalten.

 

Für die Unterstützung seitens der FESTO AG & Co KG zur Durchführung dieses Forums bedankte sich Herr Lyu.


Anschließend hat Herr Müller von FESTO anhand einer PPT die Firmen Gruppe FESTO vorgestellt. Insbesondere stellte er die Produkte, die internationalen Beziehungen sowie die Innovation von FESTO incl. des Wachstums der Fabrik in Scharnhausen vor.

 

Der Geschäftsführer der Oulong Consulting GmbH, Herr Dr. Pöchmüller, hat in seinem Vortrag über die positive Erfahrungen der deutschen Unternehmen in Jinan sowie die Schwierigkeiten berichtet. Er freut sich auf die Gründung des Inkubator Zentrums in Deutschland und bedankte sich herzlich für diese Idee zur Verbesserung der Kooperationsmöglichkeiten zwischen China und Europa. Ein paar nützliche Vorschläge für den Betrieb des Inkubators konnte Herr Dr. Pöchmüller anhand seiner eigenen Erfahrung bereits unterbreiten.

 

Nach den drei Eröffnungsvorträgen gab es Zeit für die europäischen und chinesischen Unternehmen, sich vorzustellen. Etwa 15 Unternehmen haben sich anhand von Präsentation über ihre Firmen, ihre Produkte und ihre gewünschte Kooperationspartner dem Publikum vorgestellt. Nach dem Mittagsbuffet begann das Firmenmaching. Mehrere chinesische und Europäische Firmen setzten sich zusammen, lernten sich kennen und diskutieren über die künftigen Kooperationsmöglichkeiten. Zum Schluss des Unternehmensforums haben die Teilnehmer die Gelegenheit genutzt, die Technologiefabrik der FESTO AG zu besichtigen. Die moderne Technik und die innovativen Produktionsprozesse haben viele chinesische Unternehmer beeindruckt und damit ihre Wünsche gestärkt, mit deutschen Firmen zu kooperieren.

 

Durch dieses Unternehmensforum wurde das geplante Europäische Inkubator Zentrum für Klein- und Mittelständler vorgestellt. Vielen Unternehmer haben sich entschieden, so schnell wie möglich sich beim Inkubator zu registrieren. Manche deutschen und chinesischen Unternehmen haben bereits konkrete weitergehende Kooperationspläne diskutiert.

 

Zusammenfassend kann man feststellen, dass das Jinan-Europa Unternehmensforum sehr erfolgreich verlaufen ist und dass dabei der Gedanke des Jinan- Europa- Inkubator Zentrums konkreter geworden ist. Mit der Veranstaltung und den B2B-Kontakten wurde die künftige Zusammenarbeit zwischen Europäischen und Chinesischen Unternehmen spürbar belebt. 

 

图片关键词

Die Ansprache vom Leiter des Amtes für Wissenschaft und Technologie der Stadt Jinan, Herr Lyu.


图片关键词

Match-making Meeting zwischen Europäischen und Chinesischen Unternehmen.

 

图片关键词

Besichtigung des Inkubator Immobilienangebots


 



Früher:China Intelligent Manufacturing International Summit 2016 &Chinese-German SME Cooperation and Communication Conference
Weiter:China Intelligent Manufacturing Summit --- Innovation and Entrepreneurship Conference on China Intelliengt Industry fand sich in Jinan statt